Gelebte Demokratie in Ahrensburg, ein persönliches Zwischenfazit

Als kleine Wählergemeinschaft darf die WAB nicht hoffen, die Welt aus den Angeln zu heben. Allerdings meine ich als Neuling in der WAB nach einem halben Jahr sagen zu können, dass man in den Sitzungen auf kommunaler Ebene oft noch den frischen Geist der Demokratie findet. Nicht zu viele Fragen sind parteipolitisch eindeutig zu klären, stattdessen geht es in der Regel um reine Sachfragen. Jeder kann sagen, was er denkt, es wird zugehört und schließlich abgestimmt. Natürlich haben die Parteien und auch die WAB vorher Unterlagen durchgearbeitet und sich intern Gedanken gemacht, jedoch gibt die Debatte oft den vorgetragenen Argumenten Gewicht. Lebendige Demokratie!

Vielleicht gerade deshalb kann auch eine kleine Gruppe echte Erfolge wie den Folgenden feiern. Am 26.1. hat die Landesregierung den Weg für die Abschaffung der Straßenausbaubeiträge frei gemacht. Die WAB hatte daraufhin bereits im März einen entsprechenden Antrag für Ahrensburg gestellt, allerdings erfolglos. In der Sitzung gab es heftigen Gegenwind und eine krachende Abstimmungsniederlage. Ein paar Tage später im Wahlkampf aber hatten manche, die den Antrag zuvor abgelehnt hatten, anscheinend erkannt, dass gute Argumente auf unserer Seite waren und machten mit „unserem“ Thema Wahlkampf. Letzte Woche im Bauausschuss war es dann so weit: Die Verwaltung hatte einen Satzungsentwurf vorgelegt, der Straßenausbaubeiträge rückwirkend zum 1.3. abschafft. Der Antrag wurde einstimmig angenommen!

Als WAB sagen wir dazu: Besser spät als nie! Durch die Rückdatierung kommt es genau so, wie wir es damals gewünscht hatten! Wer sich engagieren möchte, der oder dem kann ich nur empfehlen in eine Partei ihrer oder seiner Wahl zu schnuppern. Natürlich am liebsten direkt bei der WAB, wenn man sich auf Ahrensburg konzentrieren möchte.

Unsere Fraktionssitzungen sind offen. Schauen sie gern am  1. oder 3. Dienstag des Monats, 19 Uhr, im Peter-Rantzau-Haus vorbei. Es ist Arbeit, aber es macht Spass!

Ihr Detlef Steuer ; d.steuer@wab-ahrensburg.de

This entry was posted in Uncategorized. Bookmark the permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.